Rufen Sie uns jetzt an:
08282/9902-0
Wir beraten Sie gerne

Der BBS Newsletter

immer aktuell
informiert

#FFBA00

Weiterbildung ist Pflicht!

Das BKrFQG (Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz) verpflichtet Berufskraftfahrer von Lkw und Omnibussen zu tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen. So müssen sich die Omnibus- und LKW-Fahrer, die ihre Fahrerlaubnis vor dem 10. September 2009 erworben haben, regelmäßig weiterbilden. Für Neueinsteiger nach dem 10. September 2009 gilt im Grunde das Gleiche und zusätzlich die Pflicht zur Teilnahme an einer Grundqualifikationsprüfung: Nachgewiesen werden müssen alle 5 Jahre insgesamt mindestens 35 Unterrichtsstunden, z. B. 5 Tage mit je 7 Zeitstunden in einem Zeitraum von 5 Jahren Für Unternehmen bietet es sich auch an, ihre Berufskraftfahrer in einem Kompaktseminar (alle Module in einer Woche) weiterzubilden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, alle Berufskraftfahrer eines Unternehmens gemeinsam in speziell konfigurierten Schulungen weiterzubilden.

Kurs-Übersicht

Unser Seminar-Angebot in der Übersicht 


eite

powered by Easytourist s